Über uns

 

Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG vertritt die legitimen Interessen aller im (Strassen-) Transport tätigen Unternehmen. Dazu zählen nebst gewerblichen Transportunternehmungen und dem Werkverkehr auch die Car- und Taxibranche. Dabei richtet sich die ASTAG stets nach den Maximen der Verkehrssicherheit, der Ökologie und der wirtschaftlichen sowie sozialen Verträglichkeit. Die ASTAG ist bestrebt, ein wertvoller und zuverlässiger Partner gegenüber Behörden und anderen Verbänden im nationalen sowie im internationalen Rahmen zu sein, wobei sie stets und ausschliesslich die Interessen ihrer Mitglieder vertritt. Mit politischen Stellungnahmen, Vorstössen und mit Öffentlichkeitsarbeit wirkt sie auf die Gesetzgebung und Meinungsbildung ein. Bei allen ihren Aktivitäten verfolgt die ASTAG eine klare VISION: „Die ASTAG verkörpert eine exzellente Branche“.

 

Der Verband mit Sitz in Bern umfasst heute rund 4700 Mitglieder in 18 Sektionen, 16 Fachgruppen, 1 Branchengruppe („Ausnahmetransporte BG8“) und 5 Kommissionen. Die Fachgruppen erarbeiten Lösungen für spezifische Transport-sparten, die Kommissionen befassen sich mit Fachfragen. Beide werden vom Zentralsekretariat in Bern betreut und setzen sich beinahe ausnahmslos aus Vertretern der verschiedenen Mitglieder zusammen. Das Zentralsekretariat mit 45 Mitarbeitenden führt die operativen Geschäfte auf nationaler Ebene.

 

Die ASTAG Sektion Zentralschweiz umfasst mit rund 350 Mitgliedern die Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden und Zug. Das Sekretariat unserer Sektion befindet sich an der Bahnhofstrasse 21 in 6003 Luzern.


Institutionen

 

Unsere Sektion ist vertreten bei:

  • Städtische Verkehrskommission (VKL)
  • Luzerner Mobilitätskonferenz (LMK)
  • Forum Verkehr Luzern (FVL)
  • Begleitgruppe Carparkierung Luzern (BCL)